Inhaltsverzeichnis

Gesichtsfeuchtigkeitscreme mit Eselsmilch im Test

Anti-Falten Creme mit Arganienöl

Die Anti-Falten Creme - Gesichtsfeuchtigkeitscreme, Verpackung und Dose - © milch.info

Zuerst war ich skeptisch: Ein tierisches Produkt habe ich mir schon lange nicht mehr ins Gesicht geschmiert. Sondern eher pflanzliche Produkte, meistens sogar aus biologischem Anbau. Doch dann fiel mir ein, dass ja schon Kleopatra in Milch gebadet haben soll und bekannt für ihre schöne Haut war. Außerdem hat auch schon meine Großmutter auf Joghurtmasken geschworen.

Produktpreis wurde zuletzt aktualisiert: 2019-06-22 10:23:37

Gesichtsfeuchtigkeitscreme mit Eselsmilch & Arganienöl - 50 ml - © milch.info

Neues ausprobieren mit Eselsmilch-Creme

Irgendwie war ich auch neugierig, denn Eselsmilch klingt irgendwie exotisch, auch wenn die süßen Tiere mit dem lauten Organ nicht nur in Griechenland sondern auch bei uns auf den Wiesen stehen. Außerdem war ich auf der Suche nach einem völlig neuen Produkt, das ich noch nie ausprobiert habe. Denn ich habe extrem trockene Haut und kann abends nicht schlafen gehen, ohne eine Nachtcreme aufzulegen. Auch morgens spannt mein Gesicht und braucht dringend Feuchtigkeit.
Ich habe schon alles ausprobiert, auch bekannte teure Marken aus der Apotheke. So richtig zufrieden war ich nach anfänglichen Erfolgen nie und bin dann meist wieder bei Gesichtsfeuchtigkeitscreme-Exemplaren aus dem Drogeriemarkt gelandet, die nicht schlechter waren. Aber auch hier war die Suche nie zu Ende. Daher habe ich im Internet recherchiert und nach Alternativen gesucht.

Anti-Falten Creme mit Olivenöl, Arganienöl und Aloe Vera

Inklusive Vitaminkomplex, Allantoin und Mandelöl.

So bin ich auf die Eselsmilch gestoßen. Nach einigem Überlegen entschied ich mich für das Anti-Falten Produkt “Gesichtsfeuchtigkeitscreme mit Eselsmilch & Arganienöl - 50 ml” der Marke “Venus Secrets”. Zum Produkt selbst: Laut den Angaben auf der Verpackung besteht sie neben Eselsmilch aus natürlichem Olivenöl, Arganienöl und Aloe Vera, zudem feuchtigkeitsspendenden Substanzen, einem Vitaminkomplex, Allantoin und Mandelöl.
Die Eselsmilch enthält laut dem Hersteller Casein, Albumin, Fett, Laktose, Salz und Wasser und soll sehr reich an Vitaminen (A, B1, B2, B6, D, C und E) sein. Dem hohen Vitamin-C-Gehalt wird nachgesagt, dass er den Alterungsprozess verlangsamt. Antioxidantien sollen die Haut vor freien Radikalen schützen und die Zellregeneration fördern. Weitere Inhaltsstoffe sind Mineralien und Spurenelemente wie Calcium, Magnesium, Phosphor, Natrium, Eisen, Zink, sowie Biostimulatoren und Alkylglycerole. Geeignet ist die Creme für alle Hauttypen. Es handelt sich um ein griechisches Naturprodukt, das frei von Parabenen, waschaktiven Substanzen wie SLS (Sodium Lauryl Sulfaten), Tierversuchen, Silikon und dermatologisch getestet ist.
Die Venus Secrets Gesichtscreme geöffnet - © milch.info

Die Anwendung im Alltag

Gute Langzeitwirkung.

Ich wende die Eselscreme seit zwei Wochen morgens und abends an. Dazu muss ich sagen, dass ich es gar nicht leiden kann, wenn eine Creme so fettig ist, dass ich das Gefühl habe, die Poren zu verstopfen. Schon bei geringer körperlicher Anstrengung (z.B. am Weg ins Büro, wenn man wieder mal dem Bus hinterherlaufen muss) fange ich dann zu schwitzen an.
Das ist manchmal bei Cremen für sehr trockene Haut der Fall. Bei der Eselsmilch trifft das überhaupt nicht zu: Sie fühlt sich geschmeidig und nährend an, hinterlässt aber trotzdem ein leichtes seidiges Gefühl im Gesicht. Die Versprechungen auf der Verpackung, dass das Produkt auf einer leichten, nicht fettenden Formel basiert, kann ich also bestätigen. Der Effekt hält den ganzen Tag und die ganze Nacht über an. Meine Haut dankt es mir. Allerdings müsste man das auch bei sommerlichen Temperaturen ausprobieren (jetzt ist Herbst/Winter), weil ich bei Hitze oft andere Produkte brauche als sonst.
Die Verpackung der Eselsmilch-Crem von oben, geöffnet - © miclh.info
Generell habe ich das Gefühl, dass meine Haut die Creme förmlich durstig aufsaugt. Bei Produkten aus Erdöl sagt man ja, dass sie die Haut austrocknen und langfristig eine gewisse Abhängigkeit vom Produkt erzeugen und trockene Haut letztendlich weiter austrocknen. Auch das ist beim Produkt aus Eselsmilch nicht so. Auch Irritationen habe ich keine bemerkt. Ich schätze die Creme sehr ergiebig ein - vermutlich werde ich einige Monate mit den 50 Millilitern auskommen, obwohl ich sie zweimal täglich anwende.
Noch ein paar Worte zur Verpackung: Sowohl die Schachtel als auch das Glas mit Schraubverschluss kommen sehr luxuriös daher. Das heißt, das Produkt ist auch perfekt für Geschenke geeignet. Der Verschluss lässt sich gut öffnen und schließen, und ist so stabil, dass er auch einen unbeabsichtigten Sturz auf den Fliesenboden im Bad überstanden hat. Beim Zuschrauben macht er ein angenehmes Geräusch. Ich finde auch den Schriftzug und die Eselsskizze auf der Schachtel schön.

Die Creme von Venus Secrets im Video

Hier kannst du dir die Gesichtsfeuchtigkeitscreme noch von allen Seiten ganz genau ansehen. Die Verpackung und die Cremedose. Wie gesagt, die schöne Verpackung und die stylishe Dose machen dieses Anti-Falten Creme zu einem idealen Geschenk.
Letztes Update: 18.01.2019 18:04